Einkommen und Vermögen

SteuerjahrTarifFür rechtlich und tatsächlich in ungetrennter Ehe / Partnerschaft lebende Ehegatten bzw. eingetragene Partner gelangt der Tarif für Verheiratete zur Anwendung. Für verwittwete, gerichtlich oder tatsächlich getrennt lebende, geschiedene und ledige Personen, die mit Kindern oder unterstützungsbedürftigen Personen im gleichen Haushalt zusammenleben und deren Unterhalt zur Hauptsache bestreiten, gilt ebenfalls dieser Tarif. In den übrigen Fällen gilt der Tarif für Alleinstehende. 
Der Grund für die hier aufgeführten Gemeindefraktionen liegt entweder im Bestand von mehreren Kirchgemeinden der gleichen Konfession in einer politischen Gemeinde oder in temporär unterschiedlichen Steuerfüssen für fusionierte Gemeindeteile. Damit bei der Steuerberechnung die korrekten Steuerfüsse angewendet werden, muss die richtige Fraktion ausgewählt werden.Die im Haushalt des/der Steuerpflichtigen leben und deren Unterhalt er/sie zur Hauptsache bestreitet bzw. bestreiten.

steuerbar

satzbestimmend

Zu beachten:

Besondere Verhältnisse (z.B. Wochenaufenthalt, Steuerpflicht in mehreren Gemeinden / Kantonen) haben Abweichungen zwischen den effektiv anfallenden und den hier berechneten Steuerbeträgen zur Folge.

Allfällige Elementarschadenabgaben auf unüberbaute Grundstücke und kommunale Liegenschaftensteuern werden hier nicht berechnet.

Die Berechnung der Gemeindesteuern erfolgt auf Basis der von den Gemeinden an die kantonale Steuerverwaltung gemeldeten Gemeindesteuerfüsse. Von den Gemeinden zusätzlich erhobene Fraktionssteuern werden hier nicht berechnet. Auskünfte über deren Bestand und Höhe erhalten Sie auf dem Gemeindesteueramt.