Susch: Motorradlenker auf der Flüelapassstrasse verunfallt  

24.08.2003
Ein Töfffahrer ist am Samstagnachmittag auf der Flüelapassstrasse verunfallt. In einer lang gezogenen Rechtskurve überholte der Zweiradfahrer einen vor ihm fahrenden Personenwagen. Ausgangs der Kurve geriet er mit seinem Gefährt von der Strasse ab. In der Folge überquerte er einen Ausstellplatz und kam über den Strassenrand hinaus. Beim Sturz zog sich der Motorradlenker mittelschwere Verletzungen zu. Nach notfallmedizinischer Behandlung vor Ort wurde er mit dem Rega- Helikopter ins Kantonsspital nach Chur transportiert.

Preda: Kollision zwischen Personenwagen und Motorrad
Sonntagmorgen, oberhalb Preda, in einer engen Linkskurve kam es zu einer Kollision zwischen einem talwärtsfahrenden Motorrad und einem entgegenkommenden Personenwagen. Beim Aufprall stürzte der Töfffahrer über eine rund einen halben Meter hohe Mauer und zog sich Beinverletzungen zu. Mit der Ambulanz wurde er ins Spital nach Thusis transportiert. Die Automobilistin des bergwärtsfahrenden Personenwagens und die Soziusfahrerin blieben unverletzt. An beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 5'000 Franken.

Chur: Feuerwehreinsatz nach Sesselbrand im Treppenhaus

Aus noch nicht geklärten Gründen fing am Sonntagmorgen im ersten Stock eines Gebäudes an der Sägenstrasse in Chur ein Polstersessel Feuer. Die Feuerwehr der Stadt Chur rückte mit 15 Mann und Atemschutz an den Brandort aus und konnte das Schadenfeuer innert Kürze löschen. Am Gebäude entstand jedoch beträchtlicher Wasser- und Rauchschaden. Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der sofort eingeleiteten Ermittlungen.

Lenzerheide: Lenkerin am Steuer eingenickt
Auf der Fahrt von der Lenzerheide in Richtung Lenz, nickte am Sonntagmittag eine Lenkerin am Steuer kurz ein. In der Folge geriet ihr Fahrzeug, Höhe Kieswerk Lenz, auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen kam. Personen kamen keine zu Schaden. An den Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.

Silvaplana: Töfffahrer leicht verletzt
Am Sonntagnachmittag wurde auf der Engadiner Seite der Julierpasstrasse ein Motorradfahrer leicht verletzt. Kurz vor 14.00 Uhr beabsichtige ein in Richtung Passhöhe fahrender Automobilist ein ihm voraus fahrendes Fahrzeug zu überholen. Dabei übersah er, dass ein ihm folgender Motorradfahrer bereits zum Überholen angesetzt hatte. Um eine Kollision zu vermeiden, steuerte der Töfffahrer seiner Maschine nach links. Das Zweirad fuhr die Böschung hinauf und der Lenker kam zu Fall. Der Motorradfahrer zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu und wurde von der Polizei zur ärztlichen Kontrolle in die Klink Gut nach St. Moritz gefahren. Am Zweirad entstand geringer Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden