Landquart: Selbstunfall bei der Rohanschanze  

17.09.2003
Auf der Fahrt von Maienfeld nach Landquart GR ist ein Automobilist am Dienstagabend bei einem Selbstunfall verletzt worden. Der Personenwagenlenker war bei der Rohanschanze auf die Gegenfahrbahn an den linken Fahrbahnrand geraten. Er kam ins Schleudern und fuhr über den rechten Strassenrand hinaus. Das Fahrzeug überschlug sich zweimal und kam erst rund 30 Meter entfernt um 180 Grad gedreht im Wiesland auf den Rädern zum Stillstand. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der Autofahrer mit der Ambulanz ins Kreuzspital nach Chur gebracht.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden