Klosters: Arbeiter von Leiter am Kopf getroffen

24.03.2011
In Klosters ist am Donnerstagvormittag ein Arbeiter am Kopf verletzt worden. Er wurde vom oberen Teil einer ausziehbaren Leiter getroffen.

Der 33-jährige Mann hatte mit Hilfe einer ausziehbaren Aluminiumleiter an einem Baum Äste geschnitten. Als er damit fertig war, wollte er die Leiter, die am Baum angelehnt war, einziehen. Aus noch unbekannten Gründen schnellte ihm dabei der obere Teil der Leiter entgegen und traf ihn am Kopf. Mit unbestimmten Verletzungen musste der Mann von der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen werden.