Stand der regionalen Richtplanung

In der folgenden Zusammenstellung (PDF-Datei) sind nach Regionen die Themen aufgelistet, die in der regionalen Richtplanung bearbeitet werden. Es ist auch der Stand der Bearbeitung aufgeführt.

Ab 1.1.2016 sind die 11 neu gebildeten Regionen für die regionale Richtplanung zuständig. Mit dieser Neuorganisation gemäss Gebietsreform ergeben sich teilweise neue Gebietszuteilungen.

Karte Regionalverbände bis Dez. 2015 / Regionen ab Jan. 2016 (detailliert nach Gemeinden)

Die Richtplanung Graubünden wird als Verbundaufgabe mit den Regionen fortgeführt (Art. 14 und 18 KRG).
• Die rechtskräftigen regionalen Richtpläne bleiben in Kraft.
• Die laufenden Richtplanarbeiten werden ab 1.1.2016 durch die neuen Regionen fortgeführt.
Den aktuellen Stand der rechtskräftigen und der in Bearbeitung stehenden regionalen Richtpläne finden Sie hier

aktueller Stand 19.10.2016

Die rechtskräftigen regionalen Richtpläne sind öffentlich. Sie können eingesehen werden:
• im Internet unter www.richtplan.gr.ch in digitaler Form (Richtplantext und Richtplankarte nach den bisherigenRegionalverbänden)
• beim Amt für Raumentwicklung und bei den Regionen als Papierdokumente