SKOS-Richtlinien

 Hier werden auf häufig gestellte Fragen Antworten gegeben.

 
 
 

Teilrevision der Ausführungsbestimmungen zum kantonalen Unterstützungsgesetz vom 15.12.2015

 
Aufgrund der Teilrevision der SKOS-Richtlinien wurde eine Teilrevision der Ausführungsbestimmungen zum kantonalen Unterstützungsgesetz (ABzUG, BR 546.270) notwendig. Die Regierung des Kantons Graubünden hat an ihrer Sitzung vom 15. Dezember 2015 dieser Teilrevision der ABzUG zugestimmt. Die Änderungen treten per 1. Januar 2016 in Kraft.

Regierungsbeschluss_15.12.2015_Teilrevision-ABzUG.pdf
ABzUG_BR-546.270_de.pdf
Empfehlung_Gewaehrung-IZU.pdf
 
 
 
 

Teilrevision der Ausführungsbestimmungen zum kantonalen Unterstützungsgesetz vom 6.11.2012
 

Die Regierung des Kantons Graubünden hat an ihrer Sitzung vom 6. November 2012 den Grundbedarf für den Lebensunterhalt (GBL) der Teuerung angepasst (+0,84 %). Die Teilrevision der Ausführungsbestimmungen zum kantonalen Unterstützungsgesetz (Art. 3, BR 546.170) tritt per 1. Januar 2013 in Kraft.