Interkantonale Vereinbarung für soziale Einrichtungen (IVSE)

Die Interkantonale Vereinbarung für soziale Einrichtungen IVSE regelt die Abgeltung der Kosten unter den Kantonen, wenn ein Kind, ein Jugendlicher, ein Mensch mit Behinderung oder eine Person mit Suchtproblemen in einer stationären Einrichtung ausserhalb des Wohnkantons untergebracht wird.


Weitere Informationen zur IVSE  
 
Verbindungsstelle des Kantons Graubünden  
 
 
 
 

Bereiche