Stationäre Suchttherapie und -rehabilitation im Kanton Graubünden

Qualität / Bewilligung

  
Das Betreiben von Einrichtungen der stationären Suchttherapie und
-rehabilitation erfordert eine Bewilligung (Art. 18 Suchthilfegesetz). Zur Erlangung einer Bewilligung sind die Qualitäts-Richtlinien des Kantons Graubünden für Einrichtungen der stationären Suchttherapie und -rehabilitation zu erfüllen.
 
Das Gesuch um eine Bewilligung ist entsprechend den Vorgaben im Betriebsbewilligungsraster für Einrichtungen der stationären Suchttherapie und -rehabilitation im Kanton Graubünden einzureichen.