Düngen zur richtigen Zeit  

Dünger dienen der Pflanzenernährung. Mit der Düngung werden Pflanzen am richtigen Standort mit der nötigen Düngermenge versorgt. Geschieht dies fachmännisch - zur richtigen Zeit - wird die Umwelt geschont und zudem Geld gespart.

Bei ungünstigen Boden- und Witterungsverhältnissen darf nicht gedüngt werden. Sonst wird Dünger in ein Gewässer abgeschwemmt oder ins Grundwasser ausgewaschen.

richtig düngen

 

 

Wann darf Jauche nicht ausgebracht werden?
Wenn der Boden schneebedeckt oder hart gefroren ist.

Wie kann festgestellt werden, dass der Boden hart gefroren ist?
Wenn sich an mehreren Stellen ein spitzer Gegenstand (Schraubenzieher, Sackmesser) nicht mehr in den Boden stossen lässt.

Feststellen ob Austrag widerrechtlich war:
Wurde trotz schneebedektem oder hart gefrorenem Boden Jauche ausgebracht, liegt ein Verstoss gegen die Gewässerschutzgesetzgebung vor.

Vorgehen bei widerrechtlichem Austrag:

Meldung an die Polizei (Tel 117) oder an das ANU (Tel 081 257 29 46) erstatten.

 

Fachauskünfte:

Name mit Email Telefon-Nr. 
Gianfranco Tognina 081 257 29 51