Seiteninhalt

Grenzen überwinden

Vinschgauerbahn und Postauto
 

ÖV-Innovationspreis 2005 für grenzüberschreitende PostAuto-Linie Zernez – Müstair – Mals

 
Zusammen mit den Partnern in Südtirol und PostAuto Graubünden wurde mit der Wiedereröffnung der Eisenbahn Meran-Mals am 5. Mai 2005 die Verlängerung der PostAuto-Linie Zernez-Müstair bis Mals vorgenommen, welche im Zweistundentakt schlanke Anschlüsse über die Grenze hinweg und in Mals an die Vinschgauerbahn bietet.
 
Am 16. November 2005 wurde der Fachstelle öffentlicher Verkehr Graubünden für das Projekt "Öffentlicher Verkehr im Rätischen Dreieck" mit dem ÖV-Innovationspreis 2005 des Verbandes öffentlicher Verkehr (VöV), des Schweizerischer Eisenbahner- und Verkehrs-Personalverbandes (SEV) und des Verkehrs-Clubs der Schweiz (VCS) ausgezeichnet.