Navigation

Seiteninhalt

Allerheiligen: Neues Verkehrsregime in Chur mit "Gratis-Park&Ride" und Buskorridor

Allerheiligen bedeutet in Chur jedes Jahr sehr viele Besucher und Verkehr, da rund um Chur der 1. November mehrheitlich als Feiertag gilt. Letztes Jahr ist der Strassen- und Busverkehr am Nachmittag über Stunden vollständig zusammengebrochen.

Dieses Jahr wurde deshalb ein neues und innovatives Verkehrsregime erarbeitet: Durch die Schaffung von Gratis-Park&Ride-Angeboten in Chur und Landquart und eines staufreien, schnellen Buskorridors Rossboden - Bahnhof Chur kann die Innenstadt bequem ohne Auto erreicht werden. Diesen Buskorridor benützen auch die Linienbusse in Richtung Felsberg, Domat/Ems, Rhäzüns, Flims und Bellinzona.

Weitere Infos unter www.chur.ch.