Navigation

Seiteninhalt

Genehmigung der Wasserkraftnutzung und des Projekts "Kleinkraftwerk Alp Trida – Laret"

Die Bündner Regierung hat an ihrer Sitzung vom 26. April 2016 das Gesuch der Gemeinde Samnaun betreffend der Wasserkraftnutzung des Mühlbachs auf der Alp Trida sowie das Projekt "Kleinkraftwerk Alp Trida – Laret" genehmigt.
Die Bergbahnen Samnaun AG verfügt über eine Wasserentnahmebewilligung, um aus dem Mühlbach auf der Alp Trida in den Monaten November bis März Wasser für Beschneiungszwecke beziehen zu dürfen. Die Gemeinde Samnaun beabsichtigt, die Wasserkraft des Mühlbachs in der übrigen Zeit von April bis Oktober für die Stromproduktion zu nutzen. Hierzu soll ein Teil der bestehenden Infrastruktur der Beschneiung mitgenutzt werden. Das Kraftwerk Kleinkraftwerk Alp Trida – Laret soll eine jährliche Produktion von zirka 1,9 Millionen Kilowattstunden aufweisen, was den Strombedarf von ungefähr 450 Haushalten deckt. Das Projekt umfasst ein einfaches Hochdrucklaufkraftwerk.