Mit dem Rheintal-Express direkt ins Freizeitvergnügen

Stündlich verbindet der Rheintal-Express mit modernen Doppelstockzügen die Kantonshauptstädte St. Gallen und Chur.

Statt einfach durchzufahren, empfehlen wir Ihnen die Attraktionen unterwegs zu entdecken. An den Bahnhöfen finden Sie aktuell die neue Rheintal-Express Sommer-Freizeitkarte mit zwölf attraktiven Angeboten. Ob Naturliebhaber, Kulturbegeisterte oder Wandervogel – mit diesen Angeboten sind Sie in jedem Fall gut unterwegs zu den schönsten Ausflugszielen im Rheintal.

Für Kunden des Rheintal-Express, welche Graubünden entdecken möchten, empfiehlt sich das Erlebnisangebot Dreibündenstein. Eine aussichtsreiche Rundtour, welche dank dem RailAway-Kombi mit 20 Prozent Rabatt angeboten wird. Dabei gibt es eine Variante über Feldis und eine andere über Pradaschier.

Auch das neu eröffnete Chocolarium von Maestrani kann mit dem Rheintal-Express stündlich und umsteigefrei von Graubünden erreicht werden. Bequemer geht es nicht. Direkt am Bahnhof Flawil startet der Schoggiweg, welcher in erlebnisreichen 40 Minuten ins Chocolarium führt. Alternativ fährt das PostAuto vom Bahnhof Flawil zur Haltestelle "Maestrani". Auch hier ist ein RailAway-Kombi mit 10 Prozent Rabatt auf Anreise und Eintritt erhältlich.

Nähere Informationen finden Sie hier.