Mehr Bahn und Bus für Graubünden

Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 wird das Angebot des öffentlichen Verkehrs in Graubünden attraktiver gestaltet. Zusätzliche Verbindungen schliessen Taktlücken und binden Randregionen besser an die Verkehrszentren an.

Geänderte Mobilitätsbedürfnisse erfordern einen Fahrplanausbau, namentlich in den Randstunden. Der Kanton Graubünden hat zusammen mit dem Bund und den Transportunternehmen Lösungen erarbeitet. Mit dem neuen Fahrplan kann das Bahnangebot noch attraktiver gestaltet werden und auch auf dem Busnetz werden in den Regionen wesentliche Verbesserungen erreicht.

Mehr Bahn und Bus für Graubünden
Dapli viafier e bus per il Grischun
Più treni e autobus per i Grigioni

Medienkonferenz vom 27. November 2017

Fahrplanwechsel vom 10. Dezember 2017 in Graubünden - Fahrplanänderungen
PostAuto Region Graubünden - Fahrplanänderungen in der Region Graubünden
SmartShuttle von PostAuto in Graubünden
Stadtbus Chur - Fahrplanwechsel
Engadin Bus - Fahrplanwechsel