Fahrtziel Natur-Broschüre 2018 ist ab sofort erhältlich

In Deutschland kooperieren die drei grossen Umweltverbände BUND, NABU, VCD mit der Deutschen Bahn, damit die Bevölkerung Reiseziele auch ohne Auto entdecken können. Die Reise erfolgt umweltfreundlich mit Bahn und Bus in atemberaubende Nationalpärke, Naturpärke und Biosphärenreservate vom Wattenmeer bis zum Alpenraum.

Mit Fahrtziel Natur in Graubünden wurde die Kooperation 2016 in die Schweiz übertragen. Ziel ist es, den Besucherverkehr in den Bündner Pärken auf die öffentlichen Mobilitätsangebote zu verlagern. Initiatoren des Pilotprojektes sind das Netzwerk Schweizer Pärke, der Verkehrsclub der Schweiz, der Bündner Vogelschutz, die Rhätische Bahn und Postauto Graubünden.

Vor Ort ermöglichen attraktive Angebote eine flexible und autofreie Mobilität. Die vorbildliche Zusammenarbeit aller Partner wurde mehrfach ausgezeichnet; unter anderem als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt.

Lassen Sie sich von der Vielfalt inspirieren. Reisen Sie umweltfreundlich in die Natur. So tragen Sie aktiv dazu bei, die Naturschätze auch für die nachfolgenden Generationen zu bewahren. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Fahrtziel Natur Jahresbroschüre 2018