Zum Seiteninhalt

Schneetourenbus neu für SchneesportlerInnen

Mit dem Schneetourenbus gibt es seit dem Fahrplanwechsel am letzten Sonntag ein neuartiges Verkehrsangebot für Schneebegeisterte. Die Schneetourenbusse fahren nur, wenn es einen Bedarf gibt. Den Bus gibt es in Tourenregionen, welche bisher im Winter nicht mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen waren. So besteht neu eine Alternative zur Anreise mit dem Auto.

Mit den regionalen Angeboten werden Skitouren- und Schneeschuh-TourengängerInnen angesprochen. Profitieren können aber alle Schneebegeisterten. Erschlossen werden in vorerst sechs Deutschschweizer Pilotregionen sowohl klassische Skitourengebiete als auch herkömmliche Wintersportziele wie Langlaufloipen, Skilifte und Schlittelpisten. Bewährt sich das Konzept, werden auf den kommenden Winter weitere Betriebe aufgenommen.

Federführender Träger des Projekts Schneetourenbus ist der Schweizer Alpen-Club SAC. Weitere nationale Träger sind PostAuto AG, Hochschule Luzern und Mountain Wilderness Schweiz. CoProjektleiter Benno Steiner vom SAC erklärt, wie der Schneetourenbus funktioniert: „Die Busse verkehren nach fixen Fahrplänen, fahren aber nur bei Bedarf. Die Fahrpläne werden anfangs Saison auf der Website veröffentlicht. Ab diesem Zeitpunkt können die betreffenden Kurse online reserviert werden. Die regionalen Busbetreiber entscheiden aufgrund von Reservationen, Schnee- und Wettersituation spätestens zwei Tage vorher, ob sie fahren oder nicht (z.B. Donnerstag, 17 Uhr für die Fahrten am Samstag)." Wenn der Bedarf gegeben ist, schalten die Transportunternehmen den Kurs auf „Grün“ ansonsten auf „Rot“. Die SchneesportlerInnen, welche einen Kurs reserviert haben, werden per E-Mail informiert, ob die Fahrt stattfindet oder nicht. Gruppen nehmen direkt mit den beteiligten Transportunternehmen Kontakt auf.

In Graubünden werden ab diesem Winter Tourenziele am Lukmanier- und Julierpass erschlossen. Ein spezielles Angebot gibt es im Prättigauer Ort Pany, wo neben Skilift und Langlaufloipe mit dem Schneetourenbus neu ab dieser Saison auch die Schneeschuh-Arena erschlossen wird:

Weitere Informationen und Fahrpläne finden Sie untenstehend bzw. auf www.schneetourenbus.ch.

Medienmitteilung Schneetourenbus
So funktioniert der Schneetourenbus
Schneetourenbus Julier
Schneetourenbus Pany
Schneetourenbus Lukmanier
Linien Schneetourenbus