Zum Seiteninhalt

Wintersport mit öV - bequem und staufrei

Aufgrund der aktuell sehr guten Schneeverhältnisse in Graubünden, werden die bequemen und staufreien Angebote des öffentlichen Verkehrs stark nachgefragt. Deshalb werden zusätzliche Sitzplätze bereitgestellt.

Zudem werden dieses Jahr folgende Zusatzangebote zur Verfügung gestellt:

  • An Samstagen ein InterCity um 11:07 Uhr ab Zürich HB mit Anschlüssen nach Arosa, Klosters, Davos, Lenzerheide, Flims/Laax und ins Engadin.
  • An Samstagen und Sonntagen ein InterCity um 17:39 Uhr ab Chur nach Zürich HB.
  • An den Wochenenden zusätzliche PostAutos zwischen Chur und Churwalden, wo ein direkter Einstieg ins Skigebiet Arosa-Lenzerheide möglich ist.
  • An den Wochenenden zusätzliche Regio-Expresszüge zwischen Chur und Arosa. Damit entsteht zu den stark nachgefragten Zeiten ein Halbstundentakt.
  • Am Freitag- und Samstagabend fahren die Züge auf der Albulalinie eine Stunde länger. Ideal für eine Abendfahrt auf der beleuchteten Schlittenbahn Preda-Bergün.
  • Zusätzliche Busse von St. Moritz nach Champfèr, welche einen schlanken Anschluss von den Vereinazügen der RhB anbieten.

Für die Anreise am Freitagnachmittag bzw. am Samstagmorgen besteht so halbstündlich eine schnelle Verbindung zwischen Zürich und Graubünden. Auch für die Rückfahrt am Samstag- und Sonntagnachmittag aus den wichtigsten Tourismusorten in Graubünden wird alle 30 Minuten eine Transportkette angeboten. Alle Angebote sind im Onlinefahrplan auf www.sbb.ch erfasst.

Apropos: Für nur CHF 5.- pro Weg und Person können Sie schon drei Monate im Voraus Ihren Sitzplatz in den Zügen reservieren. Mit zusätzlichen reservierbaren Sitzplätzen an Samstagen in der Ferienzeit stellt die SBB sicher, dass auch Sie angenehm reisen können. Neu auch online

Inhaber eines SwissPass können beim Onlinekauf eines Snow’n’Rail-Kombiangebot von RailAway den Skipass direkt auf ihre Karte laden. So erspart man sich das Anstehen an der Bergbahnkasse und kann direkt mit einem Ticket von Zuhause auf die Skipiste. Zudem wird die Anreise beim Kauf eines solchen Kombitickets um bis zu 20 % ermässigt und man profitiert von einem Rabatt auf den Skipass. Das Angebot wird in Graubünden für folgende Skigebiete angeboten: Arosa-Lenzerheide, Brigels, Davos-Klosters, Disentis 3000, Engadin St. Moritz, Flims-Laax-Falera, Grüsch-Danusa, Scuol Motta Naluns, Skiarena Andermatt-Sedrun, Splügen und Vals 3000. Weitere Infos finden Sie hier.

Für Kunden, welche in Graubünden ihre Reise starten, bietet die RhB auch dieses Jahr das beliebte Einfränkler-Angebot an.