Zum Seiteninhalt

Neues Buslinienkonzept im Oberengadin hat sich bewährt

Das im Dezember 2018 im Oberengadin angepasste Buslinienkonzept hat sich in der Praxis bewährt. Insbesondere die hohe Taktdichte auf der Strecke St. Moritz Dorf – St. Moritz Bad – Signalbahn – Silvaplana – Corvatschbahn ist bei den Kunden sehr gut aufgenommen worden. Hier fährt in der Wintersaison tagsüber alle 10 Minuten ein Bus, was in vielen Fällen die Fahrplankonsultation erspart.

Auch die Erschliessung von Champfèr konnte mit dem neuen Konzept verbessert werden. Die Berechnungen aufgrund der Frequenzen zeigen eine Nachfragesteigerung in Champfèr von über 20 % gegenüber dem Vorjahr. So auch die die Ein- und Ausstiege an den Talstationen Signalbahn und Corvatsch. Der Preis für diese Verbesserung war ein zusätzlicher Umsteigevorgang am Schulhausplatz oder der Fussweg zwischen Bahn und Bus in Celerina für die Kunden, welche vom Unterland nach Champfèr anreisen. Diese Situation wurde bewusst in Kauf genommen, da es sich um eine temporäre Massnahme handelt. Denn ab spätestens Dezember 2021 werden die Albulazüge der Rhätischen Bahn beschleunigt und vermitteln dann einen schlanken Anschluss an die bereits heute bestehenden halbstündlichen Direktbusse vom Bahnhof St. Moritz nach Champfèr. Die verschiedenen Kundenreaktionen haben uns aber aufgezeigt, dass die aktuelle Situation für Reisende mit Gepäck nicht sehr praktisch ist.

Daher werden ab 7. Februar 2019 die PostAutos der Linie 90.604 nach Chiavenna mit Abfahrt zur Minute '15 am Bahnhof St. Moritz die mit der Rhätischen Bahn anreisenden Kunden nach Champfèr mitnehmen. Dies versuchsweise bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019. Für die Rückreise ins Unterland wird die Transportkette mit der Linie 6 ab Champfèr mit Umstieg auf die Rhätische Bahn am Bahnhof Samedan angeboten. Damit die Fahrplanstabilität der PostAutos von Chiavenna – Bergell – St. Moritz Bahnhof zu den Albulazügen eingehalten werden kann, sind die Fahrten über Champfèr an den Bahnhof St. Moritz nicht möglich. Der SBB-Onlinefahrplan ist angepasst und zeigt diese neuen Verbindungen an.