Seiteninhalt

Informationen zum Übergangsfahrplan infolge Coronavirus

In Graubünden wird das Angebot des öffentlichen Verkehrs reduziert, siehe auch die diesbezügliche Medienmitteilung. Wegen der ausserordentlichen Lage durch das Coronavirus wird ein Übergangsfahrplan primär ab Donnerstag, 26. März 2020 umgesetzt. Dieser hat zum Ziel, dass ein Grundangebot so lange wie möglich funktionieren kann. Ein solches Grundangebot ist für Gesellschaft und Wirtschaft in unserem Kanton sehr wichtig.

Der SBB-Onlinefahrplan beinhaltet alle Fahrten. Er wird jeweils spätestens am Vortag um 20.00 Uhr aktualisiert.

Sollte eine sehr wichtige Verbindung in diesem Übergangsfahrplan fehlen oder ein Verkehrsmittel überfüllt sein, freuen wir uns auf eine kurze Nachricht auf info@aev.gr.ch.

 

Weitere Informationen betreffend Einschränkungen im öffentlichen Verkehr aufgrund Coronavirus finden Sie unter folgenden Links: