Zum Seiteninhalt

Archiv/Pers.Statistik/Köderbox

Das Archiv stellt die eigentliche "Tagebuchfunktion" der Fischerei-App dar. Sämtliche erfassten Fischerei-Ereignisse werden darin nach Datum sortiert aufgelistet. Mittels Auswahl eines bestimmten Ereignisses, können dazugehörigen Informationen im Detail eingesehen werden. Zusatzinfos zum Ereignis und zu den Fängen können im Archiv bearbeitet werden. Kernelemente des Datensatzes, die als offizielle Fangstatistik bereits ans AJF übermittelt wurden (Datum, Gewässer, Fischart, Grösse, etc.) sind hingegen nicht mehr veränderbar.

Mittels Suchfeld kann das Archiv nach einzelnen erfassten Ereignissen durchstöbert werden. Geben Sie dazu einfach die entsprechende Gewässernummer, den Gewässernamen, das Datum oder die im Eingabefeld "Suche…" ein.

Über die Filterfunktion (rechts oben) kann das Archiv zudem weiter bezüglich Jahr und erfolgreiche/nicht-erfolgreiche Ereignisse eingegrenzt werden.

Persönliche Fangstatistik

In der Statistik werden sämtliche erfassten Fischerei-Ereignisse eines Fischerei-App-Nutzers auf verschiedene Weise ausgewertet. Die Statistik ist in vier Rubriken unterteilt, die jeweils einen unterschiedlichen Analysefokus beinhalten. Durch Swipen kann zwischen den einzelnen Rubriken hin und her gewechselt werden.

Die Rubrik Fänge weist verschiedene Analysen zur Anzahl und Grösse der gefangenen Fische sowie dem gefangenen Artenspektrum aus.

In der Rubrik Zeit erhält man einen Eindruck über die persönliche fischereiliche Aktivität. Wieviel Zeit verbringe ich am Wasser? Zu welcher Tageszeit fische ich am meisten? Und welches Gewässer wird von mir am stärksten befischt?

Die Rubrik CPUE zeigt die Entwicklung der Fänge, der Ereignisse und des CPUE eines Fischers über die Jahre graphisch auf. Für die am stärksten befischten Gewässer stehen zudem gewässerspezifische Auswertungen zur Verfügung.

Unter der Rubrik Köder wird die persönliche Köderverwendung beleuchtet. Für die fängigsten Köder wird das Verhältnis zwischen Anzahl Verwendungen und Anzahl damit gefangener Fische aufgezeigt. Zudem erfährt man, mit welchem Köder man an welchem Gewässer am meisten Erfolg hat.

Köderbox

Die Köderbox stellt eine Übersichtsliste aller Köder dar, aus welcher bei der Erfassung eines Fanges der dabei verwendete Köder ausgewählt werden kann. Über das Menü "Einstellungen" kann die Köderbox auch ausserhalb eines aktiven Ereignisses aufgerufen und bearbeitet werden.

In der Köderbox wird grundsätzlich zwischen Natur- und Kunstködern unterschieden. Innerhalb dieser Köderarten können individuelle Ködertypen (bspw. Wurm, Made, Meps, etc.) unterschieden werden. Jeder dieser "Ködertypen" kann dann mittels Zuweisung einer "Köderspezifikation" individuell weiter spezifiziert/differenziert werden (bspw. hinsichtlich Grösse, Mondage-Art, Farbe, etc.).