Zum Seiteninhalt

Probleme mit der Fischerei-App

Falls Sie bei der Fischerei-App auf Funktionsprobleme stossen, so gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. App neu starten
Schliessen Sie die Fischerei-App und öffnen Sie sie daraufhin wieder. Falls Sie sich in einem aktiven Ereignis befunden haben, können die dabei erfassten Informationen allenfalls verloren gehen und müssen nach dem Neustart der App nachgetragen werden.

2. App neu installieren
Sollte sich der Fehler noch nicht behoben haben, dann deinstallieren Sie die Fischerei-App von Ihrem Smartphone und laden sie daraufhin nochmal neu aus dem App-Store / Google-Play herunter.
Öffnen sie die frisch installierte App und melden Sie sich nun mit Ihrer Emailadresse und Ihrem Passwort an. Sämtliche Daten, die Sie bis zur Deinstallation in Ihrem App gespeichert hatten, gehen nicht verloren. Falls Sie sich bei der Deinstallation aber in einem aktiven Ereignis befanden, können die dabei erfassten Informationen allenfalls verloren gegangen sein und müssen nach dem Neustart der App nachgetragen werden.

3. Support-Service kontaktieren
Falls der Fehler immer noch besteht, füllen Sie bitte untenstehendes Kontaktformular mit den nötigen Informationen zum Fehler aus. Der Support-Service wird sich baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen, um den Fehler zu beheben.

 

Fehlermeldung zur Fischerei-App

 

 

4. Vorübergehende handschriftliche Führung der Fangstatistik

Sofern sich die Funktionsprobleme durch die oben aufgeführten Schritte nicht beheben lassen und Sie den Support-Service über das Funktionsproblem informiert haben, können Sie die Fangstatistik vorübergehend (maximal 3 aufeinanderfolgende Fischereitage) handschriftlich führen. Verwenden Sie dazu die Rückseite Ihres Patentes. Das vorübergehende handschriftliche Führen der Fangstatistik richtet sich nach den Vorgaben aus Anhang 1 der geltenden Betriebsvorschriften.
Sobald die Funktionsprobleme mit der App behoben wurden, sind sämtliche handschriftlich erfassten Daten zwingend auf die Fischerei-App zu übertragen (Startbildschirm: "Vergangenes Ereignis hinzufügen").
Falls Sie während der vorübergehenden handschriftlichen Führung der Fangstatistik kontrolliert werden, so müssen Sie dem Fischereiaufsichtsorgan das bestehende Funktionsproblem mit der Fischerei-App aufzeigen können.
Die Fangstatistik darf nur im Fall von Funktionsproblemen mit der Fischerei-App vorübergehend auf der Rückseite des Patentes geführt werden. Selbstverschuldete Gründe (kein Akku mehr, Smartphone vergessen, etc.) weshalb die Statistik nicht per App geführt werden kann, gelten dabei nicht.