Wildschutzgebiete – Wildasyle – Jagdbanngebiete

Wildschutzgebiete (auch als Wildasyle oder Jagdbanngebiete bezeichnet ) sind von der Regierung festgelegte Gebiete mit totalem (allgemeine Wildschutzgebiete) oder partiellem (Hochjagdasyle, Hasenasyle etc.) Jagdverbot. Sie sind ein wichtiges Mittel der Jagdplanung. Die vom Bundesrat bezeichneten Eidgenössischen Jagdbanngebiete sowie der Schweizerische Nationalpark sind ebenfalls Wildschutzgebieten.

In Wildschutzgebieten ist die Jagd eingeschränkt oder ganz verboten!

»
für JägerInnen

» mehr für NichtjägerInnen

Inventar Wildschutzgebiete

Das Ziel – gesunde naturnahe Wildbestände durch geregelte und geplante Jagden.

 
Die Markierung – gelb/rote Zeichen bedeuten Wildschutzgebietsgrenzen und nicht Wanderwege!
Die Grenzbeschriebe – finden Sie im Dossier Wildschutzgebiete 2016 (siehe oben).
 
Broschüre Wildschutzgebiete im Kanton Graubünden
 
Die Karten – können im Internet eingesehen und ausgedruckt werden, unter www.wildasyl.gr.ch