Zum Seiteninhalt

Biodiversität

Zum UNO-Jahr der Biodiversität gibt das Amt für Wald Graubünden einen Einblick in die Anstrengungen des Graubündner Forstdienstes zur Förderung der natürlichen Vielfalt im Wald. An einer Medieninformation vom 24.Juni 2010 werden beispielhaft Aufwertungsmassnahmen zugunsten des Auerhuhns im Laaxer Gemeindewald gezeigt. Das gleichzeitig veröffentlichte Faktenblatt ‚Biodiversität im Wald‘ informiert über alle Facetten dieses breiten Aufgabenbereichs.

Dokumente :
Faktenblatt: