Zum Seiteninhalt

Alpiner Schutzwaldpreis 2010: Bündner Beiträge in Chur ausgezeichnet

Unter dem Motto "Der Schutzwald als Lebensmotor im Alpenraum" sind am 21. Januar 2011 im Auditorium der Kantonalbank Graubünden in Chur zum fünften Mal im Rahmen der Verleihung des internationalen Alpinen Schutzwaldpreises der ARGE Alpenländischer Forstvereine herausragende Leistungen zur Erhaltung und Verbesserung des Schutzwaldes im Alpenraum prämiert worden. Wie schon in den Vorjahren wurden auch Bündner Projekte ausgezeichnet. An der Preisverleihung teilgenommen hat auch Regierungsrat Dr. Mario Cavigelli.

Medienmitteilung
Bildimpressionen von der Preisverleihung