Zum Seiteninhalt

Lehrabschlussfeier der Bündner Forstwarte in Chur

die frischgebackenen Forstwarte
 
Mitte Juni traten 27 Forstwartlernende aus dem Kanton Graubünden den letzten Teil ihrer Lehrabschlussprüfung in Maienfeld an. Die Prüfungen wurden vom Amt für Wald und Naturgefahren durchgeführt. Die traditionelle Lehrabschlussfeier, welche vom Bündner Forstverein Graubünden Wald organisiert wurde, fand am vergangenen Freitag, den 21. Juni in Chur statt.

Als Festredner sprach der Vorsteher des Bau-, Verkehrs- und Forstdepartementes, Dr. Mario Cavigelli. Er konnte den jungen Berufsleuten zu besonders guten Leistungen gratulieren und wünschte ihnen in seiner Ansprache viel Erfolg und Zufriedenheit auf ihrer forstlichen Laufbahn und dem weiteren Lebensweg. Als Höhepunkt der Feier konnte er zusammen mit dem Berufsinspektor Ruedi Schindler und dem Vizedirektor der beruflichen Gewerbeschule Chur Reto Peng, schliesslich auch die feierliche Übergabe der eidgenössischen Fähigkeitszeugnisse mit der Prämierung der drei besten Lehrabschlüsse vornehmen.


Regierugsrat Cavigelli wünscht den Absolventen, dass sie weiterhin neugierig bleiben.


Die Ehrengäste Reto Peng, Ruedi Schindler und Mario Cavigelli sind bereit für die feierliche Übergabe der Fähigkeitsausweise.


Der Beste: Luzi Attenhofer erreichte mit 5.7 ein absolutes Spitzenresultat.