Zum Seiteninhalt

Medienkonferenz Waldbrandprävention 2030

 

Graubünden rüstet sich gegen das erhöhte Risiko von Waldbränden

Der Kanton Graubünden stellt den neu erarbeiteten Bericht "Waldbrandprävention 2030" vor. Die Gefahr von Waldbränden wird durch den Klimawandel mit höheren Temperaturen und vermehrten Trockenperioden im Kanton Graubünden in Zukunft verschärft. Deshalb wurden die Grossbrände der vergangenen Jahre detailliert analysiert und ausgewertet sowie Lehren für die Zukunft gezogen.

 

Medienmitteilung dt

Medienmitteilung it

Medienmitteilung rom

 

Zusammenfassung des Berichtes

Gesamter Bericht als PDF (Fachbericht)

 

Fotos zum Downloaden

Löschwasserbecken Cassan, Gemeinde Soazza

Löschwasserteich Mont de Corona, Gemeinde Rossa

Löschwasserteich Lotan, Gemeinde San Vittore

Löschwasserbecken Cant, Gemeinde Santa Maria i.C.

Löschwasserbecken Val Irola, Gemeinde Brusio

Löschwasserteich Stagias, Gemeinde Medel