Holznutzung

Die Holznutzung war bis vor 30 Jahren die wichtigste Einnahmequelle der Bündner Waldeigentümer. Auch wenn ihre ökonomische Bedeutung heute kleiner ist, unterstützt der Kanton die Bestrebungen das vorhandene Potenzial auszunutzen und das Holz möglichst im Kanton weiter zu verarbeiten. Zu diesem Zweck wurde die Ausarbeitung zweier Studien veranlasst zu den Themen Holznutzungs- sowie Energieholzpotenzial.