Zum Seiteninhalt

Grundsätze der Mitwirkung

Der WEP 2018+ wurde durch den kantonalen Forstdienst erarbeitet. Die Mitwirkung war ein wesentliches Element bei seiner Erarbeitung. Waldeigentümer, Gemeinden und kantonale Ämter wurden aktiv informiert und in den Planungsprozess mit einbezogen. Weitere interessierte Kreise, insbesondere die Öffentlichkeit, die Bevölkerung hatten die Möglichkeit aktiv an der Planung mitzuwirken. 

Möglichkeiten der Mitwirkung während der Vernehmlassung

Wünsche und Anliegen konnten schriftlich einreicht werden, entweder schriftlich mit oder digital über Internet. Während der Vernehmlassung sind rund 700 Wünsche und Anregungen eingegangen.

Möglichkeiten der Mitwirkung während der Auflage

Während der Auflage vom 12. März bis am 10. April 2018 konnten Anregungen und Einwände schriftlich eingereicht werden.
Es sind 57 Anliegen eingegangen. Alle diese wurden durch die Regierung behandelt. Details finden sich im Regierungsbeschluss zur Genehmigung des WEP 2018+.