Seiteninhalt

Erneuerung Tagungszentrum Plantahof Landquart

Erneuerung Tagungszentrum Plantahof Landquart
 

Der Plantahof in Landquart ist das landwirtschaftliche Kompetenzzentrum von Graubünden. Im Rahmen der Ausbildung und Beratung hat sich der Plantahof auch zu einem erfolgreichen Tagungszentrum entwickelt und ist emotionale Heimat für Menschen im ländlichen Raum.

Die Gebäude des Tagungszentrums bzw. Saal, Küche und Unterkunft weisen nach über 40 Jahren Betrieb grossen Instandsetzungsbedarf auf und sollen deshalb Neubauten weichen. Eine Instandsetzung der bestehenden Gebäude wurde im Vorfeld ebenfalls geprüft. Diese Variante schnitt aus wirtschaftlicher und betrieblicher Sicht schlechter ab als die Neubauvariante.

Mit den Ersatzneubauten, im Minergie®-P-Eco-Standard ausgeführt, können die infrastrukturellen Defizite am Plantahof behoben und flexibel nutzbare Räumlichkeiten bereitgestellt werden. Gleichzeitig werden die gesetzlichen Vorgaben vollumfänglich erfüllt. Die Investitionskosten des Neubauprojekts belaufen sich auf 24,5 Mio. Franken. Der Grosse Rat hat das Bauvorhaben gestützt und dem Kredit mit 109 zu 0 Stimmen bei 2 Enthaltungen deutlich zugestimmt.

 

Flyer Tagungszentrum