Seiteninhalt

Punt d’En im Engadin im Rohbau fertiggestellt

Mit regierungsrätlicher Hilfe wurde der Oberbau der neuen Brückenverbindung zwischen Scuol und Tarasp fertig gestellt. Bei der letzten Betonieretappe des Brückenträgers liess es sich Regierungsrat Stefan Engler nicht nehmen, mit einer Schaufel selber Hand anzulegen. An diesem für alle Beteiligten besonderen Tag standen diejenigen im Mittelpunkt, welche die Brücke schlussendlich bauten, also Projektingenieure, die Mitarbeitenden der Baufirmen und die Mitarbeitenden des Tiefbauamtes. Ausgehend von der bisherigen Einhaltung des Bauprogrammes darf davon ausgegangen werden, dass die 17.5 Millionen teure Verbindung zwischen der Engadinerstrasse und Tarasp im Oktober 2010 dem Verkehr übergeben werden kann.

Weitere Informationen zur Punt d’En

Regierungsrat Stefan Engler hilft beim Betonieren der letzten Etappe