Navigation

Seiteninhalt

Neue Zufahrt für die Gewerbezone Plan da Muglin

Die Regierung genehmigt ein Auflageprojekt mit spezialrechtlichen Bewilligungen und Auflagen, um einen Abschnitt der Engadinerstrasse zu erneuern und auszubauen. Die Bausubstanz des Strassenabschnitts zwischen Tschern und Punt Pedra stammt aus der Mitte des 20. Jahrhunderts und hat durch die starke Verkehrszunahme in den letzten 20 Jahren stark gelitten. Mit dem vorliegenden Projekt wird die Engadinerstrasse auf eine Breite von mindestens sieben Meter ausgebaut sowie der Oberbau und das Entwässerungssystem erneuert.

Im Weiteren verfügt die heutige Zufahrt zur Gewerbezone Plan da Muglin (Gemeinde Valsot) vor der Punt Pedra über keinen Linksabbieger und die Strassengeometrie entspricht nicht den heutigen Normen und Richtlinien. Aus diesem Grund sieht die Gemeinde vor, eine neue Zufahrt zur Gewerbezone Plan da Muglin zu realisieren und diese an die Hauptstrasse H27 anzuschliessen. Folglich ist in diesem Bereich der H27 eine Aufweitung mit Linksabbiegespur geplant. Die Gesamtkosten des Projekts betragen rund 5,4 Millionen Franken.

-