Zum Seiteninhalt

Neue Rad- und Fussgängerbrücke Untervaz

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) realisiert zurzeit einen Neubau der Querverbindung zwischen Zizers und Untervaz. Kernstück dieses Projekts ist eine neue Autobahnbrücke mit beidseitigen Radstreifen. Im Zuge dieses Neubaus soll nun auf Wunsch der beiden Gemeinden Trimmis und Untervaz auch die Rheinbrücke umgestaltet werden, damit eine komfortable und sichere Verbindung für den Langsamverkehr bis nach Untervaz gewährleistet werden kann.

Die Regierung genehmigt dafür ein entsprechendes Auflageprojekt und spricht einen Kantonsbeitrag in der Höhe von 853 000 Franken. Das Projekt sieht vor, den Langsamverkehr auf einem selbsttragenden, an die neue Rheinbrücke angehängten Steg zu führen und an den nationalen Radweg anzubinden. Auf der gegenüberliegenden Uferseite soll die Verbindung mit einer S-Kurve und einer Rampe an den dortigen Polenlöserweg anschliessen.

 

-