Neuer Mitarbeiter bei der Fachstelle Langsamvekehr

Clemens Bolli heisst die Verstärkung der Fachstelle Langsamverkehr. Unser neuer Projektleiter tritt die Stelle am 1. September an.

Clemens Bolli hat 2010 an der Universität Zürich sein Studium Politikwissenschaft und Geschichte abgeschlossen. Anschliessend arbeitete er bis Mitte 2015 für die Destination Davos Klosters, wo er verschiedene Bereiche im Langsamverkehr betreute. Bis Frühling 2016 war er als Praktikant im Amt für Städtebau der Stadt Zürich tätig. Berufsbegleitend absolviert er zur Zeit ein Fernstudium in geographischen Informationssystemen an der Universität Salzburg. Herzlich willkommen, Clemens!