Wanderleiter und Bikeguides auf graubuenden.ch

In Graubünden gibt es zahlreiche gut ausgebildete und motivierte Wanderleiterinnen und -leiter und Bikeguides mit einem breit gefächerten Angebot an geführten Touren. Den Gästen in Graubünden wird es in Zukunft leichter fallen, den Guide zu finden, der zu ihrer Ferienregion und ihren Interessen passt. Seit wenigen Wochen sind die zertifizierten Mitglieder des Vereins der Bündner Wanderleiter BWL und die graubündenBIKE-Guides mit einem persönlichen Profil auf der Website von Graubünden Ferien aufgeschaltet. graubündenHIKE hat die Aufarbeitung der Informationen unterstützt.

Graubünden setzt (sich) aufs E-Mountainbike

Gäste, die Graubünden auf dem elektrisch unterstützten Mountainbike entdecken wollen, sollen sich hier willkommen fühlen und ein attraktives Angebot vorfinden. Dieser Meinung ist die Bündner Regierung und startet das Projekt graubündenE-BIKE. In den kommenden zweieinhalb Jahren werden verschiedene Massnahmen in den Bereichen Routen, Guiding und Wissensaufbau und -vermittlung umgesetzt. Das Konzept basiert auf einer Vorstudie von Allegra Tourismus, welche die Hoffnungen und Ansprüche in der Branche mit sieben Workshops untersuchte. Allegra setzt das Projekt um, die Gesamtleitung liegt beim Tiefbauamt Graubünden, Fachstelle Langsamverkehr, und finanziert wird das Projekt durch Gelder der Neuen Regionalpolitik.

Weiden und Wege: Neuigkeiten
Mit der anbrechenden Alpsaison wird das Thema Weiden und Wege wieder aktueller. Im Mai haben bereits Kurse zur Begegnung mit Mutterkühen und mit Herdenschutzhunden stattgefunden, organisiert durch die BAW Bündner Wanderwege und unterstützt durch graubündenHIKE. Die landwirtschaftliche Ausbildungsorganisation Agridea bietet in ihrem Newsletter eine Exkursion am 22. Juli 2017 im Calandagebiet zum Thema Herdenschutzhunde an. Der Newsletter enthält weiter interessante Informationen zum Thema.

Neue Velo-Brücke in Landquart

Der Bahnhof Landquart, Knotenpunkt  von Rhein-Route und Prättigauer Route, wird für Velotouristen und Alltags-Radler bald viel einfacher, direkter und komfortabler zu passieren. Am 11. Juli wird der weitgehend neu gebaute Radweg zwischen dem Bahnhof und dem Autobahnanschluss eröffnet. Das Herzstück ist die neue Velo- und Fussgängerbrücke über die Landquart. Das Werk ist eine Zusammenarbeit von Bund, Kanton und den Gemeinden Landquart, Maienfeld und Malans.

Rückblick: graubündenMOBIL-Tagung 2017

Die graubündenMOBIL-Tagung am Plantahof in Landquart brachte am 14. Juni Leistungsträger aus dem Bündner Tourismus zusammen. Sie folgten informativen Referaten, vertieften sich an spannenden Workshops in aktuelle Themen und - nicht zu vernachlässigen an einer Tagung - tauschten sich untereinander aus. Die dritte Auflage von 2018 wird bald in Planung gehen. Wir haben einige Bilder von der Tagung zusammengestellt.

Kontakt:
Tiefbauamt Graubünden
Fachstelle Langsamverkehr
Grabenstrasse 30
7000 Chur
flv@tba.gr.ch
www.langsamverkehr.gr.ch