Allegra

Die Bikesaison ist in Graubünden im vollen Gang und es gibt Neuigkeiten vom Projekt graubündenE-MTB: Eine Erinnerung an die laufenden E-Mountainbike-Kurse, ein neues Merkblatt und die Respekttafel zum Nulltarif.

Herzliche Grüsse
Peter Stirnimann & Darco Cazin

Fachstelle Langsamverkehr / Allegra Tourismus


Graubünden macht unsere Gäste fit fürs E-Mountainbike

In Graubünden finden weiterhin E-Mountainbike-Kurse für unsere Gäste statt, offeriert von graubündenE-MTB. Die graubündenBIKE-GUIDES betreuen diese noch bis Mitte September an neun verschiedenen Standorten im Kanton.

Die Kurse finden immer am Samstag von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr statt und sind für alle Könner- und Altersstufen geeignet. Für Gäste sind die Kurse kostenlos. Die zertifizierten Swiss Cycling Guides aus dem ganzen Kanton zeigen direkt auf dem Platz das Wichtigste in Sachen Sicherheit und Fahrtechniken. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie ihre Gäste auf diese Kurse aufmerksam machen und in Ihre Kommunikation integrieren würden.
>>> Hier gibt es alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur online Anmeldung



Neues Merkblatt: Instandsetzung und Entflechtung

Das neue Merkblatt erklärt die Massnahmen Instandhaltung, Instandsetzung und Neubau von Wegen (in Ergänzung zu Unterhalt von Wander- und Moutainbikewegen Handbuch grau- bündenBIKE 3.122). Anhand des abgeschlossenen Projektes „Optimierung Mountainbike Route 673“ werden die einzelnen Massnahmen veranschaulicht. Eine Checkliste dient als Werkzeug und zeigt auf welche Amtsstellen und Interessensgruppen bei den verschiedenen Massnahmen zu berücksichtigen sind.
>>> Registrieren Sie sich hier, um das Passwort und die entsprechenden Links per Email zu erhalten.


Respektschild kann gratis bestellt werden

Rücksicht und Toleranz auf gemeinsam genutzten Wegen: Mit der Gratisabgabe des Respektschildes im Rahmen des Projektes graubündenHIKE will die Fachstelle Langsamverkehr das rücksichtsvolle Miteinander auf den Langsamverkehrswegen unterstützen. Die Gemeinden und Destinationen können bis Ende September die gewünschte Anzahl Schilder bei der Fachstelle bestellen. Die genaue Zuteilung bzw. Auslieferung erfolgt dann nach Massgabe der Gesamtanzahl und der vorhandenen Mittel sowie der Produktionszeit beim Hersteller. Nach der Montage der Schilder sind der Fachstelle lediglich die Standorte mit einer Foto und den Koordinaten zu übermitteln.


Merkblätter graubündenE-MTB

Die graubündenE-MTB Merkblätter wurden bereits aktualisiert (z.B. das Merkblatt zu den Ladestationen). Sie sind bis Ende des Projektes nur für Partner aus Graubünden verfügbar. Deshalb sind die Dokumente mit einem Passwort geschützt.
>>> Registrieren Sie sich hier, um das Passwort und die entsprechenden Links per Email zu erhalten.



Impressionen von der graubündenMOBIL-Tagung 2018

Rund 90 Personen aus Tourismus und Politik haben an der dritten graubündenMOBIL-Tagung in Flims teilgenommen. Über den Tag verteilt gab es nebst den offiziellen Begrüssungen neun Inputfeferate zu den verschiedensten Ausprägungen des Langsamverkehrs. Die Resonanz der Tagung war sehr positiv. Das zeigten die Gespräche in Flims und die Rückmeldungen der Teilnehmer. Fazit: Ob Wandern oder Rennen – ob Velofahren, Biken oder E-Biken: Die graubünden MOBIL-Tagung hat aufgezeigt, dass die Facetten des Langsamverkehrs sehr unterschiedlich sind und dass das Potential in und für Graubünden noch längst nicht ausgeschöpft ist.
>>> Hier geht es zu den Fotos Tagung



Veranstaltungs-Tipp
Kontakt:
Allegra Trails GmbH
Via Planet 7
7504 Pontresina