TextID MasterPage.Accessibility.Head.ContentBody (de-CH) not found

Automobil-Assistent/-in EBA

Arbeitsgebiet

Du arbeitest bei einem Tiefbauamt und bist dort für einfache Servicearbeiten und Reparaturen der diversen Automobile, wie Personen- und Mannschaftsfahrzeuge, Lastwagen und Schneefräsen verantwortlich.

 

Deine Stärken sind:

  • Sinn für technische Zusammenhänge
  • handwerkliches Geschick
  • präzises und exaktes Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit 

 

Ausbildungsschwerpunkte

Du überprüfst und reparierst Motoren, Antriebe und Fahrwerke. Als Automobil-Assistent/-in wechselst Du das Öl, misst den Ölstand und schmierst bewegliche Teile am Motor. Du ersetzt abgenützte Reifen, wartest Beleuchtung, Klimaanlage, Kühl-, Zünd- und Einspritzsysteme. Du hilfst beim Aus- und Einbauen von Motoren und Getrieben. Unter Anleitung von Vorgesetzten ersetzt Du ausserdem Bestandteile von Bremsen, Lenkung und Radaufhängung, Federung und Dämpfung. Grundlage der betrieblichen Ausbildung ist neben der fachlichen Förderung die Entwicklung der Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz. Das heisst, dass Du während Deiner Ausbildung das fachliche Wissen und Können von der Pike auf lernst und in der Lage bist, die Anforderungen im zwischenmenschlichen und fachlichen Bereich zu meistern. 

 

Ausbildung

Dauer: 2 Jahre
Schule: 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule
Verschiedene überbetriebliche Kurse
Abschluss: eidg. Berufsattest EBA

 

Anforderung

  • Abgeschlossene Volksschule, Sekundarschule oder Realschule
  • Eignungstest AGVS

 

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Lehre

Die berufliche Grundbildung ist der erste wichtige Schritt in Deine erfolgreiche berufliche Zukunft. Danach steht Dir eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ein paar Beispiele:

  • Kurse des Autogewerbeverbandes der Schweiz (AGVS) und Berufsfachschulen 
  • verkürzte Lehre als Automobil-Fachmann/-frau EFZ (Einstieg ins 2. Grundbildungsjahr) 
  • danach die gleichen Weiterbildungen möglich wie für Automobil-Fachmann/-frau EFZ