TextID MasterPage.Accessibility.Head.ContentBody (de-CH) not found

Fachmann/-frau Information und Dokumentation EFZ

Arbeitsgebiet

Du arbeitest in der Kantonsbibliothek Graubünden und befasst Dich mit der Auswahl, Erwerbung, Erschliessung und Aufbewahrung sowie der Präsentation und Vermittlung von Medien und Informationen.

Deine Stärken sind:

  •  geistige Flexibilität
  • analytisches und systematisches Denken
  •   hohe Zuverlässigkeit
  •   Interesse an Informationstechnologien und neuen Medien
  •   Sprachbegabung (mündlich und schriftlich)
  •   Kommunikation

     

Ausbildungsschwerpunkte

Du hilfst, einen Medienbestand aufzubauen und zu erschliessen. Du beschaffst Informationen via Internet und bestellst Bücher. Damit die Medien und Informationen später auffindbar sind, erschliesst Du diese. Du nimmst den Titel und andere Angaben in die Datenbank auf. Auch das richtige Einordnen und das sachgerechte Lagern der Medien ist Deine Aufgabe. Grundlage der betrieblichen Ausbildung ist neben der fachlichen Förderung die Entwicklung der Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz. Das heisst, dass Du während Deiner Ausbildung das fachliche Wissen und Können von der Pike auf lernst und in der Lage bist, die Anforderungen im zwischenmenschlichen und fachlichen Bereich zu meistern.

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre 
Schule: 2 Tage pro Woche in Zürich
30 Tage überbetriebliche Kurse  
Abschluss: eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ

Anforderung

  • Abgeschlossene Volksschule, Sekundarschule

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Lehre

Die berufliche Grundbildung ist der erste wichtige Schritt in Deine erfolgreiche berufliche Zukunft. Danach steht Dir eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ein paar Beispiele:

  • Angebote von Fach- und Berufsfachschulen 
  • Bachelor of Science FHO in Informationswissenschaft an der HTW Chur