Navigation

Seiteninhalt

Öffentliche Auflage: Projektgenehmigungsgesuch zur Sanierung der Fischgängigkeit am Regulierwehr Buocha da Sela

Am 20. Dezember 2019 hat die St. Moritz Energie das Sanierungsprojekt bereits einmal zur Genehmigung eingereicht. Die Prüfung der Sanierungsvariante hat ergeben, dass der gewählte Standort auf der linken Wehrseite aus Gründen des Grundwasserschutzes nicht bewilligungsfähig ist. Aufgrund dessen war eine alternative Sanierungsvariante zu erarbeiten, welche nun vorliegend zur Prüfung und Genehmigung eingereicht wird.
Die Seenregulierung dient in erster Linie dem Hochwasser- und Versumpfungsschutz. In den Wintermonaten wird damit der Wasserstand im St. Moritzersee sichergestellt. Die Rechte und Pflichten sind zwischen den Territorialgemeinden in einer Vereinbarung geregelt. Im Auftrag der Gemeinden hat die St. Moritz Energie vorliegendes Projektgenehmigungsgesuch eingereicht. Dieses sieht vor, das Seenregulierwehr Buocha da Sela hinsichtlich der freien Fischwanderung der Zielfischarten zu sanieren.

Hier geht es zum vollständigen Auflagetext im kantonalen Amtsblatt.

Gesuchsunterlagen