Zum Seiteninhalt

Namensschreibweise

Namensschreibweise im Ausländerausweis

Die Namensschreibweise in den Ausländerausweisen ist streng geregelt. Grundsätzlich wird die Identität gemäss heimatlichem Reiseausweis auf der Vorderseite angeführt. Sofern der Name gemäss schweizerischem Zivilstandsregister vom Namen gemäss heimatlichem Pass abweicht, wird der Name nach Zivilstand auf der Rückseite des Ausländerausweises aufgeführt. Der Name nach Zivilstand hat die ausländische Person mit einem Auszug aus dem Zivilstandsregister (Infostar) nachzuweisen.

Bei der Namenschreibweise gemäss Pass sind die Gesetzgebungen der Heimatländer entscheidend. Die Ländermerkblätter sind auf der Homepage des SEM einzeln aufgeführt.

Die Weisungen des SEM inklusive der Ländermerkblätter sind hier einsehbar.