Seiteninhalt

Alarmierung der Bevölkerung

Ob Hochwasser, Lawine oder Chemieunfall: Die möglichst frühzeitige Information der Einsatzkräfte und der Bevölkerung gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Bevölkerungsschutzes. Gemeinden, Kantone und der Bund sind bestrebt, dass im Katastrophenfall die Einsatzkräfte möglichst früh mobilisiert werden und die Bevölkerung sich situationsgerecht verhält. Ziel ist es dabei, Opfer und Schäden soweit möglich zu vermeiden. Die Zeitschrift "Bevölkerungsschutz" Nr. 3/09 bringt im Dossier eine Tour d’Horizon durch das Schweizer Warnungs-, Alarmierungs- und Informationswesen.

weitere Informationen