Seiteninhalt

MeteoSchweiz - „Ein Bundesamt in Bewegung“ - 100 Tage neuer Direktor MeteoSchweiz

MeteoSchweiz steht vor einem wichtigen Reformprozess. Das heutige Bundesamt wird in den nächsten zwei Jahren rechtlich verselbständigt und soll sich inskünftig stärker privatwirtschaftlich ausrichten. Damit kann MeteoSchweiz rascher auf neue Entwicklungen und Kundenbedürfnisse reagieren. Der neue Amtsdirektor, Dr. Christian Plüss, ist für die erfolgreiche Umsetzung der Reform verantwortlich.

weitere Informationen