Seiteninhalt

COVID Care – bei Isolation & Quarantäne

Personen, welche sich aufgrund einer COVID-19-Erkrankung in Isolation oder nach einem Kontakt mit einer erkrankten Person in Quarantäne befinden, werden vom COVID Care Team des Gesundheitsamt Graubünden (unterstützt durch medizinisches Fachpersonal und den Zivilschutz) oder Ihren Hausarzt/ihre Hausärztin betreut. Die Betreuung erfolgt telefonisch oder per App (COVID Care App).

Unterstützung bei einer COVID-19-Infektion

Die Erkrankung COVID-19 ist meldepflichtig. Dem Gesundheitsamt Graubünden werden deshalb alle positiv getesteten und in Graubünden wohnhaften Personen von Laboratorien, von Ärztinnen und Ärzten und den Spitälern gemeldet. Das Gesundheitsamt Graubünden überwacht und betreut die Patientinnen und Patienten, welche sich zu Hause in Isolation befinden, gemäss dem Bundesgesetz über die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten des Menschen (Epidemiengesetz) und dem Gesundheitsgesetz Graubünden. Sie werden deshalb regelmässig telefonisch kontaktiert und/oder per COVID Care App betreut. Die Betreuung der Patientinnen und Patienten erfolgt, falls vorhanden, durch den Hausarzt oder durch die Hausärztin. Andernfalls wird die Betreuung durch das COVID Care Team des Gesundheitsamts Graubünden übernommen.

Unterstützung von Kontaktpersonen bei Quarantäne

Personen, die im Rahmen der Kontaktrückverfolgung (Rückverfolgen von Infektionsketten) als enge Kontaktpersonen von erkrankten Patientinnen und Patienten identifiziert werden, werden unter Quarantäne gestellt. Das Gesundheitsamt Graubünden überwacht und betreut die Patientinnen und Patienten, welche sich zu Hause in Quarantäne befinden, gemäss dem Bundesgesetz über die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten des Menschen (Epidemiengesetz) und dem Gesundheitsgesetz Graubünden. Die Betreuung der Kontaktpersonen wird durch das COVID Care Team des Gesundheitsamts Graubünden wahrgenommen.

Formen der Unterstützung

Telefonische Betreuung

Bei Isolation aufgrund einer COVID-19-Infektion steht, sofern vorhanden, der Hausarzt/die Hausärztin, andernfalls das COVID Care Team des Gesundheitsamts Graubünden mit den Patientinnen und Patienten im telefonischen Kontakt. Ausser an den Wochenenden werden den Patientinnen und Patienten täglich Fragen zu ihrem Gesundheitszustand gestellt. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, weitere Unterstützung anzufragen, beispielsweise der Einkauf von Lebensmitteln.
Bei unter Quarantäne gestellten Kontaktpersonen erfolgt eine tägliche telefonische Kontaktaufnahme (ausser an den Wochenenden) durch das COVID Care Team des Gesundheitsamts Graubünden. Den Kontaktpersonen werden im Rahmen dieser Anrufe Fragen zu ihrem Gesundheitszustand gestellt. Ebenfalls besteht die Möglichkeit weitere Unterstützung anzufragen, beispielsweise der Einkauf von Lebensmitteln.

COVID Care APP

Patientinnen und Patienten mit einer COVID-19-Infektion und Kontaktpersonen können sich alternativ zur telefonischen Betreuung für eine App-Lösung entscheiden. Die App fragt täglich mittels Push-Mitteilung die Gesundheitsdaten der betroffenen Personen ab und meldet diese dem Gesundheitsamt Graubünden. Sollte sich der Gesundheitszustand verschlechtern, nimmt das COVID Care Team des Gesundheitsamts Graubünden mit der betroffenen Person Kontakt auf.

Voraussetzungen zur Anmeldung in der App

Sie können sich in der App registrieren, wenn

  • Sie im Kanton Graubünden wohnhaft sind und
  • Sie positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet worden sind, oder wenn Sie Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten und
  • Sie vom Gesundheitsamt Graubünden Zugangsdaten erhalten haben

Hinweis: Die Registration in der App ist freiwillig. Möchten Sie nicht über die App betreut werden, werden Sie wie bis anhin telefonisch betreut.

Anleitung zur App

Die wichtigsten Punkte zur Anmeldung finden Sie in der Anleitung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an den Support der COVID Care App.

Erreichbarkeit COVID Care

Das COVID Care Team erreichen Sie bei App Nutzung via eine Nachricht oder bei einer Unterstützung per Telefon unter der Nummer 081 254 16 60 von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17:00.

Medizinische Notfälle ausserhalb der Erreichbarkeit des COVID Care Teams

Bitte rufen Sie Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin an, sie können so den diensthabenden Notfallarzt ausfindig machen.

In dringenden Fällen kontaktieren Sie umgehend die Santitätsnotrufzentrale Graubünden unter der Nummer 144.

Link zu Regionalnummern der Dienstärzte des Kantons Graubünden

ÄrzteTelefon
Albula (Dr. Domenic Ganzoni, Bergün)081 407 11 23
Albula (Dr. Harald Jung, Alvaneu)081 404 20 30
Arosa0848 705 000
Bonaduz / Imboden0844 500 144
Chur081 252 36 36
Davos0844 003 003
Herrschaft, 5 Dörfer081 354 99 66
Ilanz und Umgebung0844 500 300
Klosters081 410 25 22
Mesolcina091 966 34 11
Oberengadin081 833 14 14
Poschiavo081 839 11 00
Trin/Flims/Laax/Falera0848 17 17 17
Unterengadin081 864 12 12
Vorderes Prättigau0848 081 081