Navigation

Seiteninhalt

Quarantäne

Hier handelt es sich um die Kontaktquarantäne. Für Einreisequarantäne informieren Sie sich hier.

Sie hatten engen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person?

  • Begeben Sie sich in Quarantäne und warten Sie auf den Anruf des COVID Care Teams Graubünden.
  • Die Quarantäne dauert 10 Tage seit letztem Kontakt
  • Nach dem 7. Tag in Quarantäne gehen Sie zum Corona-Test; Bei negativem Ergebnis ist die Quarantäne beendet. Es gelten jedoch bis zur Vollendung der 10 Tage strikte einzuhaltende erweiterte Schutzmassnahmen. Bei positivem Ergebnis begeben Sie sich in Isolation. Das COVID Care Team wird Sie weiterhin betreuen.

Enger Kontakt bedeutet:

Länger wie 15 Minuten Kontakt zu einer infizierten Person mit weniger als 1,5 Meter Abstand ohne Schutz (z.B. Maske). Je länger der Kontakt zu einer infizierten Person, desto wahrscheinlicher ist eine Ansteckung.

Die kantonalen Behörden und die infizierte Person evaluieren gemeinsam, wer unter die «engen Kontaktpersonen» fällt. Die kantonalen Behörden melden sich bei Ihnen, falls eine infizierte Person Sie als «engen Kontakt» bezeichnet hat. Dann erfahren Sie, was Sie tun müssen.

Coronavirus: Vorgehen bei Symptomen und möglicher Ansteckung

Anweisungen Quarantäne