Navigation

Inhaltsbereich

Nach dem vollzogenen Lieferstopp der PCR-Testkits, über welchen wir Sie letzte Woche informiert haben, liegen nun die Auswertungen der angeordneten Laboranalysen vor. Es wurden keine Keime, welche eine Gefahr für die Gesundheit darstellen können, nachgewiesen. Sie finden die Medienmitteilung des Lieferanten (Disposan) hier.

Der Austausch von Testkits wurde umgehend initialisiert. Wir bitten Sie um Verständnis, dass der erhöhte Bedarf an neuen Testkits - auch von anderen Kantonen - zu Lieferengpässen führen kann. Wir gehen derzeit davon aus, dass die Lieferungen innerhalb der nächsten sieben Arbeitstage erfolgen kann.

Für Ihre Mithilfe und Geduld bedanken wir uns herzlich.