Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungen

Grossveranstaltungen sind bis Ende September verboten. Der Bundesrat hat am 12. August 2020 nun entschieden, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ab dem 1. Oktober 2020 wieder zu erlauben. Es gelten strenge Schutzmassnahmen und die Kantone müssen die Anlässe bewilligen.

Der Kanton wird den Entscheid im Detail analysieren und das Bewilligungsregime vorbereiten, mögliche Begleitmassnahmen prüfen und sich, soweit möglich, mit den Ostschweizer Kantonen absprechen.

Aus diesem Grund können zurzeit keine Veranstaltungen geprüft bzw. bewilligt werden.

Weitere Informationen zum Vorgehen für Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen werden Anfang September publiziert.

Erläuterungen der Covid-19-Verordnung besondere Lage