Zum Seiteninhalt

Konzepte

Handbuch Grossereignis

Das Handbuch „Grossereignis gültig für den Kanton Graubünden, sanitätsdienstliche Führung bei besonderer und ausserordentlicher Lage“ wurde durch eine Projektgruppe der kantonalen Rettungskommission erarbeitet. Es wird ab sofort Grundlage für die Einsatzführung und Arbeitsweise der Rettungsdienste bei einem Grossereignis in unserem Kanton bilden.
Das Handbuch umfasst alle Unterlagen, Funktionsbeschreibungen, Checklisten und Arbeitsunterlagen für den Einsatz sowie ein Schulungs- und ein Qualitätssicherungskonzept.
Das Handbuch "Grossereignis" wurde am 28. August 2012 aktualisiert. Aufgrund von Erkenntnissen aus den kantonalen Einsatzübungen und Schulungen wurden im Verlaufe der vergangenen vier Jahre verschiedene Anpassungen und Ergänzungen vorgenommen.

Es besteht ausdrücklich kein Copyright. Das Handbuch (word-Version) kann beim Kantonsarzt bestellt werden. * 

* martin.mani@san.gr.ch 

Handbuch Grossereignis
Handkarte Führung

Rettungskonzept Graubünden

Das Gesundheitsamt sorgt dafür, dass in unserem Kanton jeder verunfallten, kranken oder sich in Gefahr befindenden Person raschmöglichst situationsgerechte Hilfe geleistet werden kann.

Durch eine zweckmässige Organisation des Rettungswesens wird sichergestellt, dass Notfall-Patienten eine optimale Erstbehandlung und Betreuung vor Ort erhalten und während des Transports medizinisch kompetent versorgt werden. Unter Berücksichtigung der freien Arzt- und Spitalwahl werden sie dem nächstgelegenen, für die definitive Versorgung der schwersten Schädigung optimal kompetenten Behandlungsort zugeführt.

Rettungskonzept Graubünden