TextID MasterPage.Accessibility.Head.ContentBody (de-CH) not found

Mütter- und Väterberatung Graubünden

Schlussbericht zur Evaluation der Mütter- und Väterberatung verfügbar

Seit Januar 2016 ist der Kanton für die Durchführung der Mütter- und Väterberatung zuständig. Der Verein KJBE (www.kjbe.ch) stellt das Angebot im Auftrag des Gesundheitsamts Graubünden sicher.
Im Mai 2017 hat das Gesundheitsamt die Hochschule Luzern beauftragt, mit einer Evaluation aufzuzeigen, ob die Neuorganisation der Mütter- und Väterberatung per 2016 die Zielerreichung gemäss Beratungskonzept erfüllt und ob sie den Bedürfnissen der Eltern entspricht. Der vorliegende Schlussbericht der umfassenden Studie zeigt, welche Eltern durch das Angebot erreicht werden (Nutzer/-innen Profile). Zudem wurde eine Zufriedenheitsbefragung bei den Eltern durchgeführt und gestützt auf wissenschaftliche Empfehlungen das Wirksamkeitspotential der Mütter-und Väterberatung in Graubünden eingeschätzt. Die aus den Resultaten abgeleiteten konkreten Handlungsempfehlungen sind hilfreich und wichtig, um das Angebot der Mütter- und Väterberatung kontinuierlich weiter zu entwickeln und den Bedürfnissen der Eltern anzupassen.

Pdf Evaluation der Mütter-und Väterberatung Graubünden, Schlussbericht Juni 2018

Die Mütter-und Väterberatung steht allen Eltern von Säuglingen und Kleinkindern in Graubünden kostenlos zur Verfügung. Mit dem Angebot werden Eltern bei Fragen zu Erziehung, Pflege, Förderung und Entwicklung des Kindes unterstütz. Die Mütter- und Väterberatung bietet Hausbesuche, Beratungen in ihren Beratungszentren, Telefonberatung, Online-Beratung und Elternbildung (Infos unter www.kjbe.ch).