Zum Seiteninhalt

Alkoholprävention

Das Bündner Programm Alkohol (2017-2020) widmet sich verschiedenen Handlungsfeldern. Ganz nach dem Motto: "Trinken mit Mass und ohne sich selbst und anderen Schaden zuzufügen" richtet das Gesundheitsamt Graubünden seine Angebote aus. Die Aktivitäten orientieren sich an den Handlungsfeldern des Nationalen Programms Alkohol.

Die Aktivitäten beziehen sich auf:

  • Verminderung von Alkoholproblemen am Arbeitsplatz
  • Alkoholprävention für Schulen
  • Alkoholprävention im Freizeitbereich
  • Optimierung von Behandlungsangeboten für Personen mit Alkoholproblemen
  • Alkoholbezogene Massnahmen für mehr Sicherheit im Strassenverkehr (Via sicura)
  • Verstärkung des Jugendschutzes
  • Wirksame Hilfen für Kinder und Jugendliche aus alkoholbelasteten Familien
  • Sensibilisierung von Fachpersonen für alkoholbedingte Schäden bei ausgewählten Risikogruppen

Weitere Informationen und Projekte zur Alkoholprävention und Kontaktangaben finden Sie unter

-