Navigation

Inhaltsbereich

Die Gesundheit der Bündnerinnen und Bündner entsteht dort, wo sie leben, arbeiten, wohnen oder zur Schule gehen. Darum kommt den Gemeinden und Schulen bei den Arbeiten der Gesundheitsförderung und Prävention eine Schlüsselrolle zu.

Die Gemeinden...

  • sind zuständig für Gesundheitsförderung und Prävention zugunsten ihrer Bevölkerung, indem sie gesunde Verhältnisse schaffen und die Menschen positiv beeinflussen, sich gesund zu verhalten.
  • achten bei der Erfüllung der ihnen obliegenden Aufgaben auf gesundheitsverträgliche Lösungen.

Beauftragte für Gesundheitsförderung und Prävention (BGP)

Die Gemeinden besetzen von Gesetzes wegen auf Gemeinde- und Schulstufe eine Stelle, die für kommunale Gesundheitsförderung und Prävention zuständig ist. Diese Beauftragten Gesundheitsförderung und Prävention (BGPs) übernehmen die Rolle als Themenhüter und vernetzen die Gemeinden mit dem Gesundheitsamt, Fachstellen, Experten und der Bevölkerung.

Auf dieser Kontaktliste sind alle BGPs in Graubünden aufgeführt. Bitte melden Sie einen BGP-Wechsel in Ihrer Gemeinde an gf@san.gr.ch.

 

Rechtsgrundlagen

Aufgaben Gemeindestufe

Aufgaben Schulstufe

Erhebungstool

Projekte für Gemeinden/Schulen:

Zur Website bischfit.ch