Navigation

Seiteninhalt

Zillis: Bäuerin beim Grasmähen verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstagvormittag schnitt eine Bäuerin mit ihrem Motormäher auf der Alp Reischen Gras.
Kurz nach 10.00 Uhr geriet sie dabei mit dem Mähbalken an einen Grenzstein. Dabei wurde die Maschine abgedreht und der Holmen verletzte die Frau in der Nierengegend. Nachdem der alarmierte Arzt die Frau untersucht und betreut hatte, fuhr er sie mit dem Privatwagen nach Reischen. Von dort wurde sie mit der aufgebotenen Ambulanz bis Zillis und von dort mit dem Rettungshelikopter ins Kantonsspital Chur transportiert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel